Joachim Buck - Bausanierung - Das mache ich nicht,

weil halbe Sachen andere besser können.




anerkannte Regel der Technik ?Als Fachmann schmunzeln Sie und schütteln den Kopf.
Aber Sie als Kunde werden es kaum sehen und wenn,
hat doch der Monteur den richtigen Spruch auf Lager.

Übrigens, Bauschaum ist ja so gar kein Freund der Sonne.
Setzt man ihn der UV-Strahlung aus, verliert er schnell
seine teils hochgelobten Eigenschaften, wie z. B.
wärmedämmend und schallschluckend.








RAL - Montagen sehen anders aus RAL-Montagen sehen natürlich anders aus.
Aber die Zertifizierung kostet dem Monteur natürlich
sein sauer ergaunertes und unverdientes Geld.

Fachwissen über Vermeidung von Wärmebrücken,
Dampfdiffusionsabhängigkeiten und Luftdichtheit 
sind nun mal Teil einer Ausbildung.
Aber heutzutage darf sogar der Laie und Hobbybastler
mit Gewerbeschein (Einbau von genormten Baufertigteilen)
Fenster und Türen in die Öffnungen schießen.







Alu - Silikon - KunststoffDrei Superstars haben sich gefunden und geben sich Halt.

Plastikfenster, Alu-Fensterbank und Silikon.

Und ist die Fuge noch so groß, Silikon wirds richten.
Gut, die Schraubenkappen fehlen, die halten eh nur ein 
Jahr bevor sie spröde reißend mit einem Klong auf das
Aluminumblech purzeln und die kaputtgenaddelten
mittlerweile verrosteten Schrauben freilegen.

Bei den Entwässerungskappen stößt selbst der Fenster-
Hersteller mit seinem Holzfoliendekor an seine Grenzen. 


> zurück <
 
Sie haben Fragen ? > Kontakt <

 


Gerne berate ich Sie ausführlich. Rufen Sie an: 05752 - 92 92 510.